Dienstag, 14. November 2017

Herbstjacken Knit-along: fertig


Mein Pullover ist bereits fertig.
Leider war es bei den Lichtverhältnissen nicht ganz einfach
zu fotografieren, so dass man die Details nicht besonders gut erkennen kann.


Ich habe diesen Pulli aus der Schachenmayrin von April 1939 gestrickt.
Den Halsausschnitt habe ich abgeändert, da mir der Pulli so hoch geschlossen
nicht so gut gefällt und ich denke, dass mich das hohe Bündchen stören würde.
Deshalb habe ich einen Rundhalsausschnitt mit Keyhole gearbeitet. 
Die verwendete Wolle ist Catania fine von Schachenmayr.
Ich habe die Kontrastkanten an den Abschlüssen ebenfalls in schwarz 
und nicht wie ursprünglich geplant in grau gestrickt.
Mit dem Pulli bin ich sehr zufrieden und
ich habe ihn auch bereits getragen :-)
Tragefotos vom Pulli zeige ich Euch dann zum
Finale des Herbstjacken Knit-Alongs bei Monika.
Verlinkt zum creadienstag.

Kommentare:

  1. Liebe Carolin,
    auch wenn man die Details nicht genau erkennen kann, wissen wir ja, um welches Modell es sich handelt. Da steckt eine Menge Arbeit drin. Vielleicht gibt es ja bald einen sonnigen Tag und wir bekommen ein Tragefoto? ;-) Jedenfalls ist der Pulli sehr schön geworden.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anneli!
      Das Stricken des Pullis hat mir viel Spaß gemacht. Tragefotos werde ich zum Finale des Herbstjäckchen Knit-alongs posten.
      Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
      LG Carolin

      Löschen
  2. Und ich dachte schon, man sieht den Abschluß in Anthrazit gar nicht. Stimmt ja auch, gibt es nicht. Bin gespannt auf bessere Lichtbilder. Denn den Ausschnitt finde ich besonders schön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Schwarz ist ja immer schwierig zu fotografieren...
    Trotzdem erkennt man, dass es ein schicker Pulli geworden ist und ich freue mich auch schon auf Tragebilder.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Den Kragen hätte ich auf geändert, viel zu eng am Hals! Ich bin schon sehr neugierig auf die Bilder an der Frau!
    LG Monika

    AntwortenLöschen