Dienstag, 24. Januar 2017

Burda Shirt mit Jukebox Stickerei


Dieses Shirt habe ich aus Resten, nach einem Burda Schnittmuster 112
aus dem Februar Heft von 2010, genäht.

Der Stoff ist ein Rest von meinem 
Basic Sweat mit Pampasgras-Stickerei, 
das zeigte ich Euch hier.
Den Stoff habe ich dieses Mal mit einer Jukebox aufgepeppt.
Die Stickdatei gibt es bei  knit-and-fun.
Ärmel und Halsbündchen sind Reste des Pepita-Stoffes,
aus dem ich bereits 2014 ein Etuikleid nach einem Burda Schnittmuster
von 1956 genäht hatte. 
Das Kleid war von Anfang an eine Katastrophe,
die Falten wollten nicht sitzen, das Oberteil war viel zu groß.
Ich hatte unendlich viele Änderungen vorzunehmen, bis das Kleid einigermaßen
aussah. Zudem steht mir der Kelchkragen absolut nicht.
Ich hatte den Kragen daher umgebügelt,
aber auch das ist nicht das Wahre.
Das ist wohl auch der Grund warum ich dieses Kleid
bisher erst einmal angezogen habe.
Das Kleid habe ich Euch am 09.04.14 bereits hier gezeigt.  

 
Eigentlich muss ich in meinem Kleiderschrank unbedingt Platz schaffen.
Daher überlege ich nun, ob ich das Kleid wegwerfe,
oder ändere ich den Halsausschnitt.
Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob mir das Kleid dann gefallen würde,
da die Falten mir auch nicht wirklich zusagen.
Oder ich trenne das Oberteil ab und mache einen Bleistiftrock draus?
Was meint Ihr?
Aber jetzt erst einmal auf zum creadienstag.

Ich wünsche Euch einen schönen und kreativen Tag!

Kommentare:

  1. Das Oberteil deines Kleides hat wirklich einen etwas seltsamen Sitz. Ich würde konsequent sein und das Oberteil abschneiden und einen Rock daraus machen. Ich finde auch die Farbe steht dir nicht so toll. Mit einem farbigen Oberteil kann ich mir den Rock aber sehr gut vorstellen!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine Meinung. Ich denke auch, noch einnmal soviel Arbeit in dieses Kleid zu investieren lohnt sich nicht und Bleistiftröcke trage ich sehr gerne. Also werde ich einen Rock daraus machen.
      Viele liebe Grüße
      Carolin

      Löschen
  2. Sehr hübsch, dein Shirt und die Stickerei ist mal wieder klasse.
    Mit einem Kleid, das nicht sitzen will würde ich mich nicht weiter herumärgern; das Oberteil abtrennenn, um den Rock noch zu nutzen, finde ich eine gute Idee.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne! Das werde ich wohl auch machen, zu einem creme/grauen Pepita Rock hätte ich dann auch ein cremefarbenes und ein graues Twinset zum kombinieren, da habe ich dann mehr davon als vom Kleid.
      LG Carolin

      Löschen