Sonntag, 16. Oktober 2016

Herbstjacken knit-along 2. Zwischenstand


Meine Herbststrickjacke ist fertig.
Die Wolle ist Pantino von Schoeller + Stahl.
Gestrickt habe ich mit Nadelstärke 4,5 mm.
Die Wolle ließ sich schnell und einfach verstricken. 

Die Anleitung ist aus "Vintage Stricken" von Kim Hargreaves.
Allerdings habe ich diese abgeändert. 
Eigentlich sollte das Rückteil und auch die Ärmel in zwei Teilen gestrickt werden.
Die Teile sollten dann mit außen sichtbaren Nähten zusammengenäht werden.
Außenliegende Nähte mag ich aber gar nicht leiden,
das sieht meines Erachtens aus, wie verkehrt herum angezogen.
Deshalb habe ich auf diese Teilungsnähte verzichtet.
Die Teile habe ich zusammengehäkelt.
Die fertige Jacke gefällt mir eigentlich gar nicht mehr so gut.
Das Schönste daran sind die Knöpfe, ja und schön warm und kuschelig ist sie auch. 
Jetzt schaue ich bei Sylvia von
wie weit die anderen Teilnehmer mit ihren
Herbststrickjacken sind.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Stricken
und einen schönen Sonntag!
 
 

Kommentare:

  1. Warum gefällt dir die Jacke denn nicht mehr so gut? So liegend sieht sie schön aus.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, wahrscheinlich weil ich lieber die andere Jacke gestrickt hätte. Aber dafür war ja leider die Wolle zu dick. Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
      LG Carolin

      Löschen
  2. Liebe Carolin,
    ja, warum gefällt Dir die Jacke nicht mehr so gut?? Sie ist doch sehr hübsch geworden. Außenliegende Nähte hätten zu dem Modell nicht gepasst. Du hast das gut gelöst. Der Ausschnitt mit dem Reverskragen ist prima geworden und vor allem ist der Print sehr gleichmäßig verteilt. Also, ich kann da nichts Negatives finden. Wie sitzt sie denn?
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli!
      Hat mir im Grunde ja von Anfang an nicht sooo gut gefallen, wie die andere. Außennähte gehen gar nicht, weiß auch nicht was das mit vintage zu tun haben soll? Aber die Wolle ist toll :-)
      Schönen Abend und liebe Grüße
      Carolin

      Löschen
  3. Oh nein, fertig und sie gefällt dir nicht, das ist natürlich ungünstig . Trage sie doch mal Probe, ich hoffe, dass ihr euch dann noch anfreunden könnt.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sylvia!
      Ich werde mich bestimmt mit der Jacke anfreunden, schön warm und weich ist sie ja. Und das ist ja auch wichtig, ich bin nämlich eine alte Frostbeule ;-)
      Schönen Abend!
      LG Carolin

      Löschen
  4. Ach, du magst dein Jäckchen nicht mehr?
    Wie schade; es ist doch hübsch geworden und warm und kuschelig ist es auch, wie du schreibst.
    Ach, warte mal ab; irgendwann ist das Jäckchen das richtige Kombiteil und du magst es doch leiden.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne!
      Tja, war nun mal nicht meine erste Wahl, aber dennoch werde ich die Jacke bestimmt häufig tragen, weil sie schön warm ist.
      Schönen Abend und liebe Grüße
      Carolin

      Löschen
  5. Ich finde Deine Jacke auch sehr schön. Besonders gefallen mir die tolle Wolle und der Kragen. Vielleicht gefällt sie Dir ja wieder, wenn Du sie mal getragen hast? LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela!
      Die Wolle ist wirklich toll und ich werde die Jacke auf jeden Fall auch tragen. Die Form der Jacke gefällt mir nur nicht so gut. Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
      LG Carolin

      Löschen
  6. Ach versöhne dich mal mit deiner Jacke! Sie ist doch schön geworden. Und jetzt kannst du in Ruhe nach neuer Wolle für dein Wunschprojekt schauen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja echt schade, dass du mit deiner Jacke nicht zufrieden bist. Vielleicht helfen ja ein paar Trageversuche.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  8. Es ist schade, dass dir deine Jacke nicht mehr gefällt. Ich finde sie sehr gut, besonders der Kragen hat mir gut gefallen.

    LG
    Inga

    AntwortenLöschen