Mittwoch, 17. Februar 2016

Simplicity 7275


Dieses Kleid habe ich nach dem Simplicity Schnittmuster 7275, Variante C, genäht.


Dies ist das Schnittmuster, es ist ein Retro Schnitt aus den 50er Jahren.


Dies ist die technische Zeichnung des Schnittmusters.
Hier kann man sehr schön die langen Abnäher erkennen.
Vor einigen Jahren habe ich bereits Variante B genäht.
Daher wusste ich, dass das Schnittmuster sehr groß ausfällt.
Den Papierschnitt habe ich deshalb um einiges verkleinert.
Als das Kleid zur Anprobe fertig war, stellte sich jedoch heraus,
dass ich es immer noch etwas enger machen musste.


Das ist ein Bild meines Kleides von 2012, 
dieses Bild habe ich seinerzeit auch in der Burda Community gepostet.
Hier sieht man sehr deutlich, dass es trotz vieler Änderungen,
immer noch zu weit ist.
Ich muss demnächst mal aktuelle Tragefotos machen.
Das Kleid ist nun nicht mehr ganz so groß, ich glaube ich bin im Laufe der Jahre etwas hineingewachsen ;-)


Doch nun zurück zu dem neuen Modell.
Entlang des Halsausschnittes habe ich die Kante mit einem Zierstich
von meiner Nähmaschine abgesteppt.
Ich hoffe, man kann erkennen, dass es sich um kleine Nähgarnrollen handelt :-)


So und nun gehts auf zum
Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Süß!! Das sieht ja schön aus an dir!!! Du bist einfach der geborene Swing-Moden-Typ:o)
    Steht dir super!!
    Lg Kissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Kissi! Ich freue mich über Deine netten Worte :-)
      LG Carolin

      Löschen
  2. Liebe Carolin, die 50-er haben einfach die schönsten Schnitte. Wunderbar bei Dir immer zu sehen, es steht Dir ausgezeichnet. Einfach wunderschön. Auf welche Körpergröße sind die 50-er Kleiderschnintte konstruiert? Auch auf 1,68 m? Oder werden die neuen Auflagen der 50-er auf die aktuelle Körpergröße angepasst. Damals waren die Frauen ja nicht so groß ;) Für mich als Petite wäre das schon interessant. Danke für Deine Hilfe. Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita!
      Ich habe gerade extra noch mal das Schnittmuster rausgesucht, aber ich habe keine Angaben zur Körpergröße gefunden. Möglicherweise stand das in der Originalanleitung, ich habe nur die deutsche Anleitung behalten. Alles was ich nicht brauche, habe ich aus Platzgründen weggeschmissen, da meine Schnittmustersammlung ansonsten aus allen Nähten platzt. Zur Länge kann ich nur soviel sagen, dass dort bestimmt nicht von sehr kleinen Frauen ausgegangen wurde. Ich habe nämlich das Schnittmuster nicht verlängert und obwohl ich sehr groß bin, finde ich die Rocklänge für mich genau richtig. Du müsstest den Schnitt dann bestimmt einkürzen.
      Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
      LG Carolin

      Löschen
    2. Vielen Dank, dass Du noch mal nachgesehen hast. Das habe ich fast befürchtet. Also werde ich einfach Deine tollen 50-er Kreationen genießen. Wenn ich mehr Erfahrung gesammelt hat, dann werde ich gern versuchen diese nach zu nähen, zur Zeit ist mir der Aufwand beim Kürzen und der Proportionen Anpassung zu Zeitaufwändig und bereitet mir mehr Fragezeichen als Freude ;) Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  3. Tolle Farben und so ein schöner SToff für das Kleid! Die Ziernaht finde ich wundervoll. Das Kleid mit dem schmalen Rock gefällt mir auch sehr gut an Dir. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich hatte lange darüber nachgedacht, ob ich einfach nur eine Ziernaht entlang des Ausschnittes steppe oder ob ich eine Stickerei drumherum mache, da hatte ich an so etwas wie einen angedeuteten Spitzenkragen gedacht. Fand das dann aber doch nicht so passend, da das Kleid ja eher schlicht ist.
      LG Carolin

      Löschen
  4. Sehr schön auch mit weitem Rock und ich mag ja sehr deine Verzierungen an deinen Kleidungsstücken.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne!
      Vielen Dank! Mit dem Kleid wäre ich ohne Verzierung schneller fertig gewesen, aber mir fiel irgendwie hierfür nicht so recht was passendes ein, deshalb musste der in der Nähmaschine einprogrammierte Zierstich dafür herhalten. Aber der passt ja auch irgendwie zu mir :-)
      LG Carolin

      Löschen
  5. Liebe Carolin,
    das Kleid ist enzückend und man kann die kleinen Nährollen am Ausschnittrand ganz prima erkennen. Schön dazu ist auch der rote Pulli. Du bist halt die Retro-Queen :-)
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anneli! Über Deine netten Worte habe ich mich sehr gefreut :-)
      LG Carolin

      Löschen
  6. Liebe CArolyn,

    da hast du dir aber wieder einen tollen Schnitt ausgesucht....wie für dich gemacht!
    Die Ziernähte am Ausschnitt mag ich auch sehr...

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein schönes Kleid! Die Ziernaht ist natürlich großartig!
    Das Blau steht dir sehr und ich mag die Falten unter der Brust und den etwas blusigen Charakter zu dem weiten Rock.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Idee mit den kleinen Garnrollen am Halsausschnitt!
    Wiedermal ganz "Dein Style" - Klasse!!!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin!
      Danke schön! es freut mich, dass es Dir gefällt!
      LG Carolin

      Löschen
  9. That dress is so nice! You improve it with cool embroidery. Oh, Carolyn .. Can you tell me which is your secret to be as productive with the time ??

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schönes Kleid, es steht dir super gut. Die kleinen Garnrollen sind süß.
    Ich glaube, ich hätte die Abnäher bis dorthin, wo du die Hände hast, noch etwas enger gemacht.
    Was ist das für ein schöner Stoff???
    Ganz liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Agnes!
      Vielen Dank! Der Stoff ist ein leichter Jeans.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
      LG Carolin

      Löschen
  11. obje haljine su divne i odlično ti stoje...više mi se sviđa plava jer ima zanimljivu boju.

    AntwortenLöschen