Dienstag, 26. Januar 2016

Panda Bären


Letzte Woche habe ich auf der Stickmaschine
ein paar kleine Panda Bären gestickt.
Die sind süß und eine schöne Kleinigkeit zum verschenken.
Die Bären werden ITH im kleinen Rahmen gestickt und auch von der Maschine bis auf die Wendeöffnung zusammengenäht.
Der Bär braucht anschließend nur noch ausgeschnitten, gewendet,
mit Füllmaterial gestopft und mit ein paar kleinen Stichen per Hand geschlossen werden. 
Die Stickdatei gibt es bei knit-and-fun eine ausführlich bebilderte Arbeitsanleitung gehört dazu.
Ich habe die Bärchen auf cremeweiße Polarfleece Reste 
von meiner Vogue Jacke gestickt. 
Die Jacke hatte ich, da der Wollstoff so kratzt, komplett mit dem
Polarfleece gefüttert.
Die Jacke habe ich Euch hier bereits gezeigt.
Durch die angeschnittenen Ärmel blieb sehr viel Stoffrest an den Seiten übrig.
Ich habe also noch einiges an Material für eventuell weitere Bärchen :-)
Man kann für diese Bären natürlich auch anderen Stoff verwenden.
Aber erstens wollte ich was von den Resten abarbeiten und außerdem sieht das leicht flauschige Material für die Bärchen ganz gut aus.

 
Die Pandabären wandern nun zum
Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Liebe Carolin,

    die Pandabärchen sind ja süß! Besonders gut gefällt mir das mit der Brille ...
    Der flauschige Stoff steht ihnen perfekt!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Helga! Der Fleece ließ sich überraschend gut verarbeiten. Ich habe noch was davon übrig, da werde ich wohl noch ein paar größere Bären draus machen :-)
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
      LG Carolin

      Löschen