Dienstag, 29. Dezember 2015

Schlüsselanhänger Glückssymbole



Auf die Schnelle habe ich mit der Stickmaschine 
noch diese Schlüsselanhänger mit Glückssymbolen gestickt.
Diese schicke ich zum heutigen

Zum Glück hatte ich noch einige Lederreste.
Diese habe ich ITH mit der Stickmaschine im kleinen Rahmen bestickt.
 Das ging erstaunlich gut und auch sehr schnell.

Für die Schlüsselanhänger habe ich
lediglich weiße und schwarze Lederreste, Schlüsselringe, Kam Snaps
und für die Rückseite, damit auch diese Seite hübsch 
aussieht, Filzreste und etwas Sprühzeitkleber benötigt.
Die Stickdateien sind von
Desweiteren habe ich natürlich das übliche,
Stickvlies, Stickgarn und Bobbinfil benötigt
und ein paar Minuten Zeit zum Sticken :-)
So sind in kürzester Zeit diese hübschen
kleinen Mitbringsel entstanden.

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr
und für 2016 ganz viel Glück und Gesundheit!
Bis bald!

Sonntag, 20. Dezember 2015

Weihnachtskleid Sewalong Finale


Mein Weihnachtskleid ist rechtzeitig zum
fertig geworden.
 

Eigentlich sollte das Kleid so aussehen, wie auf dem Cover des Schnittmusters B5880.


Doch leider sieht mein Kleid nur so aus. 
Es ist sehr schlicht, aber wenigstens tragbar.

Stoff hatte ich genug und den Lappen auch zweifach zugeschnitten,
und wie in der Anleitung beschrieben in Falten gelegt.
So weit so gut, geklappt hat alles. 
Der Schnitt ist gut beschrieben und die Verarbeitung machte keine Probleme, lediglich der Stoff.
Der Stoff ist ziemlich dick und sehr schwer
und der gedoppelte in Falten gelegte Überrock 
hing fürchterlich traurig, wie ein alter Lappen.
Gut, dass ich alles zuvor geheftet hatte, so konnte ich den Lappen
nach der Anprobe problemlos entfernen.
Das Kleid werde ich Weihnachten und auch Silvester nicht anziehen,
da wird sich wohl noch was besseres finden.
Denn die Qualität des Stoffes lässt echt zu wünschen übrig.
Ich habe das Kleid neulich abends bereits ausgeführt.
Und obwohl ich das Kleid gründlich gebügelt hatte,
war es nach kürzester Zeit total zerknittert.
So eine schlechte Stoffqualität hatte ich bei Stoffen, 
die ich sonst bei Buttinette gekauft habe, bisher noch nicht.
Habt Ihr auch schon so schlechte Erfahrungen bei Buttinette Stoffen gemacht? 


Es war dennoch ein sehr schöner Abend.
Und das Schnittmuster gefällt mir sehr gut,
so dass ich das Kleid zum Frühjahr aus einem dünneren Stoff 
auf jeden Fall noch einmal nähen werde
und dann so, wie geplant mit dem gerafften Überrock.

Ich wünsche Euch einen schönen 4. Advent!

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Memademittwoch


Zum heutigen memademittwoch
habe ich nichts Neues, 
ich muss ja erst mein Weihnachtskleid fertig nähen. 
Die Bluse ist nach einem alten Arnold Schnittmuster aus den 60ern genäht 
und ich habe sie mit Hunde bestickt,
 gezeigt habe ich Euch die Bluse hier bereits. 
Und der Rock ist das Burda Corsagenkleid, das ich nicht leiden mochte. 
Dieses Kleid hatte ich vor einiger Zeit zum Bleistiftrock umgeändert, 
das habe ich Euch hier gezeigt.


Aber es gibt doch was Neues, meine Haare sind ab.
Eigentlich hatte ich beim Frisör ein Bild von Dita von Teese gezeigt,
so wollte ich die Locken haben, das hat dann leider nicht geklappt,.
Aber auch so gefällt es mir ganz gut.
Nur werde ich selbst die Haare wohl so nicht hinbekommen.


Die Locken hat sie mit dem neuen Curler von Babybliss gemacht.
Der zieht die Haarsträhne ein, wickelt sie auf und wenn die Locke fertig ist, 
erklingt ein Signalton.
Ist schon faszinierend wie das Ding funktioniert und es scheint super einfach zu sein.
Kennt jemand von Euch dieses Gerät? 
Ich überlege mir auch eins zuzulegen, um damit gelegentlich mal die Haare aufzudrehen.
Allzu oft würde ich das allerdings nicht machen, 
da das bestimmt nicht gut für das Haar ist und dieses nur unnötig schädigt.

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Dienstag, 15. Dezember 2015

ITH LED-Licht Cover für Silvester


Das Jahr ist nun fast vorüber, höchste Zeit für kleine Glücksbringer.
Diese LED-Licht Cover habe ich im kleinen Rahmen der Stickmaschine gestickt.


Und so sehen sie beleuchtet aus. 
Benötigt wird dafür Madeira Cotton Stable,
weißer Filz ca. 1,5 mm dick, 
Bobbinfil, Maschinenstickgarn
und ein LED Teelicht.
Die Stickdatei gibt es bei knit-and-fun.
Außerdem habe ich noch ein paar Kleinigkeiten für ganz besondere Freunde gestickt.
Die kann ich Euch aber erst nach Weihnachten zeigen, 
da sonst die Überraschung weg wäre.

So, nachdem das nun auch alles erledigt ist,
werde ich heute an meinem Weihnachtskleid nähen :-)

Aber jetzt geht es erst einmal zum

Ich wünsche Euch einen schönen kreativen Tag!

Sonntag, 13. Dezember 2015

WKSA Teil 4


Leider bin ich noch nicht sehr weit gekommen.
Sorry, leider ist das Bild durch die schlechten Lichtverhältnisse nicht sehr gut geworden.  
Aber wie Ihr seht, ist auch noch nicht viel zu sehen :-(
Ich hoffe, dass ich in der nächsten Woche Zeit finden werde, 
endlich das Kleid fertig zu stellen. 
Jetzt schaue ich mal, wie weit die anderen Mädels mit
ihren Weihnachtskleidern beim WKSA vom
sind.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

Samstag, 12. Dezember 2015

Schachenmayrin September 1940

Eine liebe Bekannte fragte mich, 
ob ich Vintage Strickanleitungen für Babykleidung habe,
klar habe ich :-)
In der Schachenmayrin von September 1940 sind zum Beispiel sehr niedliche Babysachen.
Und da in diesem Heft auch die Anleitungen für einen hübschen Damenpullover und
eine elegante Strickjacke sind, möchte ich Euch dieses schöne Heft nicht vorenthalten. 







Viel Spaß damit!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!


Freitag, 11. Dezember 2015

RetroLiebe Sewalong Butterick B5556


So in etwa sollte das Kleid aussehen, 
das ich beim
RetroLiebe Sewalong genäht habe.
Es ist das Butterick Schnittmuster B5556


Und so sieht das Ergebnis aus.
Das Schnittmuster fällt sehr sehr groß aus.
Ich habe es schon abgeändert.


Aber es ist immer noch viel zu weit, 
so kann ich das auf keinen Fall tragen.
Da muss ich auf jeden Fall noch einmal was dran ändern.
Allerdings müssen die Änderungen erst einmal warten,
da ich jetzt erst mal mein Weihnachtskleid nähen muss. 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Jumper von 1936 aus "A Stitch in Time"



Heute nun die versprochenen Tragefotos meines neuen Jumpers.
Diesen Jumper habe ich nach Anleitung aus "A Stitch in Time" von
Susan Crawford gestrickt.

Here are the promised fotos of my new jumper.
This jumper I have knitted with the instruction from
the book "A Stitch in Time" by Susan Crawford.  


 Besonders gut gefiel mir der große Kragen und das schlichte Muster.
Das Muster ist sehr einfach zu stricken, 
da es nur aus rechten und linken Maschen besteht.

I love this large collar and the simple pattern.
The pattern is very easy to knit,
only right and left stitches. 


Die Hose habe ich vor einiger Zeit bereits genäht.
Das Schnittmuster ist Butterick B5859.
Jetzt geht's auf zum
Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

The pants are made with the Butterick pattern B5859.
Linked to
Have a nice day! 


Dienstag, 8. Dezember 2015

Mein derzeitiges Strickvorhaben ...


Mein Jumper gestrickt nach Anleitung aus dem Buch "A Stitch in Time" ist fertig.
Die Originalanleitung ist aus Woman's Weekly von 1936.
Ich habe den Pullover aus Kara von Austermann gestrickt. 
Hier habe ich Euch davon bereits berichtet.

Der Pulli ist sehr einfach zu stricken.
Entlang des Kragens habe ich noch eine Reihe Krebsmaschen gehäkelt.
Der Jumper geht heute zum
Tragefotos wird es in Kürze auch noch geben.


Jetzt habe ich am Wochenende mit diesem Pulli angefangen.
Das Bild gehört zur Anleitung vom "Clara Bow-Panel Sweater"
aus dem Buch "Knit Vintage" von Madeine Weston.
Aus diesem Buch habe ich schon jede Menge Pullis gestrickt.

Dieser sieht sehr hübsch und sehr simpel aus.
Also habe ich Samstag Abend angefangen zu stricken.
Als ich dann Sonntag in Höhe des Schleifenmusters ankam, 
stand ich plötzlich auf dem Schlauch und wusste nicht weiter.

Irgendwie verstand ich die englische Anleitung nicht, 
egal wieviel ich darüber nachdachte, es fehlte mir der Geistesblitz.
Ich habe dann, weil ich Sonntag Abend nicht ohne Strickzeug von der Glotze sitzen wollte,
in der Zwischenzeit schon mal mit dem zweiten Bündchen angefangen und mir gedacht,
die Anleitung lese ich mir morgen noch einmal in Ruhe durch und dann wird das schon klappen.
Als ich gestern jedoch noch einmal die Anleitung las und darüber nachdachte, 
wie das wohl gemeint sein könnte, das gleiche Ergebnis, ich kam absolut nicht weiter.
Ich verstand nur Bahnhof :-(
Eine regelrechte Panik ergriff mich, "hä ich raff das nicht".
Mein Mann meinte, frag doch jemanden.
Ja, nur wen? In meinem Freundeskreis bin ich die jenige, 
die sonst immer gefragt wird, wie geht das 
und wen sollte ich fragen?
Meine Mutter strickt schon seit Jahren nicht mehr und außerdem versteht sie kein Englisch.
Dann dachte ich an meine lieben Internet-Freunde.
Nachdem ich meinen Hilferuf in die Tasten gekloppt hatte,
habe ich mir dann noch einmal die Anleitung vorgeknöpft.
Und einfach genau das gemacht, was in der Anleitung steht.
Verstanden hatte ich es zwar immer noch nicht wirklich,
aber ohne darüber nachzudenken, ob es so richtig sein könnte oder nicht,
klappte es dann sogar auf Anhieb :-)

Vielen Dank an Ina, Ingrid und Anneli,
die sofort versucht haben mir zu helfen.
Ich hatte gestern einfach ein dickes Brett vorm Kopf :-)


Sonntag, 6. Dezember 2015

Weihnachtskleid Sew Along


Heute ist das 3. Treffen beim

Bei mir hat sich leider noch nicht viel getan.
Ich habe gerade erst den Papierschnitt ausgeschnitten
und anschließend den Stoff zugeschnitten. 
Ich hoffe, dass ich morgen oder übermogen dann endlich Zeit finde,
um mit dem Nähen beginnen zu können. 
Jetzt schaue ich mir an, wieviel weiter die anderen Mädels
schon mit ihren Kleidern sind.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Freitag, 4. Dezember 2015

Burda Kreation der Woche

Von der Burda Community wurde mein Wintermantel, 
den ich beim Winterjacken sewalong vom memademittwoch genäht habe, 
in dieser Woche zur 
"Kreation der Woche"
gewählt. 
Das Schnittmuster ist von Gertie Hirsch Butterick B5824.
Mehr über die Entstehung dieses Mantels findet
Ihr auf meinem Blog unter "Winterjacken-Sewalong". 

Das freut mich natürlich sehr, 
dass mein Mantel den Burder Usern so gut gefällt,
deshalb geht es hier zur 

Verlinket zum 

Ich wünsche Euch ein schönes 2. Adventswochenende!

This week the Burda community has chosen my coat as the
"Creation of the week".
The pattern is designed by Gertie Hirsch Butterick B5824.
If you want to find out more about this coat,
look under "Winterjacken Sewalong".

Of course, I am very pleased,
that the Burda users like my coat :-)

Have a nice weekend! 

Dienstag, 1. Dezember 2015

ITH gestickte weihnachtliche LED Teelicht-Cover


Als Weihnachtsdekoration wollte ich mir ein kleines Winterdorf machen.
Also haben wir tagelang gezeichnet, digitalisiert und dann gestickt.
Dies ist dabei heraus gekommen.
Jede Menge verschiedener kleiner Häuschen und sogar eine kleine Kirche.
Die Häuser sind alle mit der Stickmaschine ITH gestickt,
das bedeutet komplett im Rahmen.
Es muss an den Teelicht-Covern nichts mehr per Hand oder Nähmaschine genäht werden.
In diese Teelicht-Cover kommt dann jeweils ein LED-Teelicht hinein.
In zwei der Häuschen ist ein LED-Licht mit Farbwechsler.
Ja richtig, mein kleines Dorf hat zwei Diskotheken :-)


Dann kam die Invasion der Schneemänner.
Eigentlich wollte ich für mein Dorf nur ein oder zwei Schneemänner haben,
aber die haben sich immer mehr vermehrt :-)
Nein, die behalte ich nicht alle. Die meisten werden alle als Nikolaus-Gruß verschenkt.
Ein Schneemann hat einen gelb/schwarz gestreiften Schal um,
dieser ist für eine Bekannte, die BvB-Fan ist :-)
So sehen die Schneemänner im übrigen bei Tage aus.


Und so sehen sie Abends aus, wenn die Beleuchtung eingeschaltet ist :-)


Jetzt fehlten nur noch ein paar Weihnachtsbäume.


Uns so sehen die Weihnachtsbäume beleutet aus. 
Gestickt werden die Cover im kleinen Rahmen (10 x 10 cm)
benötigt wird des weiteren Madeira Cotton Stable,
weißer 1 bis 1,5 mm dünner Filz,
Maschinenstickgarn und Bobbinfil
und dann natürlich für das fertige Cover ein LED-Teelicht.
Die Stickdateien gibt es einzeln oder auch im Set bei http://knit-and-fun.com/
und dazu eine ausführlich beschriebene bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Die Cover sind total schnell gestickt und ein schönes Mitbringsel.
Meine werden bereits immer weniger :-)
dann werden eben neue gemacht :-)

Verlinkt zum creadienstag.
Ich wünsche Euch einen schönen kreativen Tag!