Mittwoch, 7. Oktober 2015

Tragefotos der Spitzenbluse aus der Schachenmayrin von 1941


Hier nun die versprochenen Tragefotos.


Dieser Pulli "sommerliche Spitzenbluse" 
aus der Schachenmayrin von Juli 1941 gefällt mir besonders gut.
Leider wurde damals aus Platzgründen die Anleitung hierfür 
nicht im Heft gebracht, man konnte damals die Anleitung bestellen.
Leider befindet sich auch im Archiv der Fa. Schachenmayr die Anleitung nicht mehr.
Deshalb hatte ich beschlossen, mein Glück zu versuchen 
und diese Spitzenbluse ohne Anleitung zu stricken. 
Die Firma Schachenmayr hat mir dafür das Garn zur Verfügung gestellt.
Nochmals vielen lieben Dank an Saskia und das Schachenmayr-Team.


Anfang September fing ich dann mit den Maschenproben und dem Ausprobieren des Musters an.
Anfangs hatte ich zu große Noppen gestrickt, 
das sah dann mit dem Lochmuster nicht aus.
Während des Strickens habe ich mir viele ausführliche Notizen gemacht.
Anhand der Notizen schreibe ich nun, für die Mädels, 
die auch gerne diese Spitzenbluse stricken möchten, eine Anleitung.
Ich denke, bis Ende der Woche, Anfang nächster Woche werde ich
die Anleitung wohl fertig haben. 
Diese werde ich dann auf meinem Blog posten,
damit Ihr die Spitzenbluse nachstricken könnt.
Ich würde mich sehr freuen, 
wenn Ihr mir dann auch Fotos von Euren Spitzenblusen zeigen würdet.


Übrigens der Rock, ist wieder das ehemalige Burda Corsagenkleid,
das ich zum Bleistiftrock umgeändert habe.


So und nun geht es auf zum
memademittwoch. 

Kommentare:

  1. Wow, getragen ist die Bluse ja nochmal so schön!
    Hach, ob ich das Pullover bzw. Blusenstricken nochmal probieren sollte!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Martina!
      Hast Du noch nie gestrickt? Dann würde ich vielleicht mit etwas einfachem anfangen,
      z.B. dem Miss Marple Schal. Der ist einfach und schnell gestrickt und vintage ist er auch :-)
      LG Carolin

      Löschen
    2. Liebe Carolin, gestrickt habe ich schon einiges, besonders als Jugendliche. Aber ob ich muss mich bei Mustern immer so konzentrieren und kann das schlecht beim Filmgucken machen... vielleicht fange ich einfach mit einem zwei R zwei L Muster Bolero an...

      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
    3. Hallo Martina!
      Ich stricke auch beim Fernsehn und ich finde des ist bei Mustern, die sich ständig wiederholen kein Problem. Problematisch ist da nur der unterste Mustersatz, dann sieht man ja wie es weitergeht und auch wenn man sich dann doch mal verstrickt hat. Aber es muss ja auch nicht gleich was kompliziertes sein. Ein Bolerojäckchen ist bestimmt sehr hübsch. Hast Du eine Anleitung, oder soll ich mal meine alten Hefte wälzen?
      LG Carolin

      Löschen
  2. Wow, die Bluse sieht toll aus! Respekt, dass du die so hin bekommen hast, die sieht wirklich aus wie an dem Model. Wenn ich stricken könnte, hätte ich deine Anleitung sicher mal probiert. Vielleicht dann in so 2-3 Jahren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Amelie! Ich habe mich sehr über Deine netten Worte gefreut.
      Dann schau doch in einigen Jahren noch einmal vorbei. Bis dahin habe ich die Anleitung auch auf jeden Fall fertig geschrieben :-)
      LG Carolin

      Löschen
  3. sie steht dir ausgezeichnet und chapeau vor dem stricken ohne anleitung - perfekt!!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Einfach toll die Bluse!
    Ich wollte mir auch eine stricken.
    Aber ich bin nicht schlank und weiß nicht ob das passt, vielleicht doch für meiner Tochter, sie hat noch große 40.
    Liebe grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elena!
      Vielen Dank! Schlank bin ich leider auch nicht, ich trage Gr. 44. Aber man kann das Muster ja auch vergrößern oder verkleinern, indem man einen Rapport mehr oder weniger strickt.
      LG Carolin

      Löschen
  5. Liebe Carolin,
    das Modell ist wie für Dich gemacht! Du siehtst darin einfach toll aus. Wie gut, dass Du Dir Stricknotizen gemacht hast. Dass Du sie uns zur Verfügung stellen wirst, finde ich großartig. Ob ich den Pulli stricken werde, weiß ich noch nicht. Meine To-Knit-Liste wird irgendwie nicht kürzer ;-), aber die Anleitung bewahre ich auf jeden Fall auf.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anneli!
      Vielen Dank! Das kenne ich meine To-Do-Liste wird auch immer länger. Ich habe schon Sommertop-Ideen im Kopf, die ich für den nächsten Sommer stricken möchte. Aber erst einmal kommt jetzt etwas mit längeren Ärmeln und dann eine Strickjacke und und und ..... Du kennst das ja :-)
      LG Carolin

      Löschen
  6. wunderschön!
    so retro-Modelle haben ihr ganz eigenes Flair!
    und mit einem s/w-Foto (oder vielleicht besser noch sepia) wirkt es richtig authentisch!
    gefällt mir sehr gut
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das freut mich sehr!
      LG Carolin

      Löschen
  7. Der fotovergleich ist große klasse! Deine strickkünste bewundere ich sehr und auch, dass Du deine tollen pullis in die alltagsgarderobe integrieren kannst. LG Küstensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, das muss alles alltagstauglich sein und sich gut kombinieren lassen, dann lohnt sich auch die Arbeit. Zu diesem Teilchen habe ich auch noch einige sommerliche Röcke, die da gut zu passen würden.
      LG Carolin

      Löschen
  8. Wunderhübsches Blüschen. Steht dir ganz hervorragend. Ich persönlich hätte wohl das eine oder andere Schleifchen weggelassen, ansonsten gefällt es mir wirklich sehr gut. Allerdings liegt mir das Stricken nicht so sehr bzw. mir dauert das zu lange. Dafür habe ich das Häkeln für mich entdeckt. Wenn du dazu mal ähnlich hübsche Blüschen hast, kannst du mich gern informieren :)
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandy!
      Vielen Dank! Anfangs hatte ich darüber nachgedacht vorne nur eine Schleife in die Mitte zu machen und eventuell das Rautenmuster ohne die Noppen zu stricken, aber dann habe ich mir überlegt, dass es genauso aussehen sollte, wie damals auf dem Titelbild der Schachenmayrin von 1941 mit allen Details. Aber ich plane einen ähnlichen Pullover von der Form her und der bekommt dann entweder nur eine Schleife oder vielleicht auch gar keine, mal sehen. Anleitungen für Häkelblüschen sind leider eher weniger, die meisten Anleitungen sind zum Stricken. Auf Anhieb fällt mir aber ein Paar sehr schöne sommerliche Häkelhandschuhe aus einem 40er Jahre Heft ein, die wollte ich mir eigentlich auch noch häkeln :-) Vielleicht hast Du ja auch daran Interesse?
      LG Carolin

      Löschen
    2. Gehäkelte Handschuhe klingen auf jeden Fall spannend :)

      Löschen
  9. Toll sieht es aus! Ganz wunderbar!!
    Und diese Schuhe!!! einfach herrlich!!!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ovo je savršeno! Sviđa mi se prva retro fotografija...a stvarno je divan ovaj džemper koji si isplela..jako ženstvena i lijepa kombinacija.

    http://modaodaradosti.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hvala lijepa, draga Ivana!
      Htjela sam ne samo bluzu je vintage, takoder fotografije hoću izgledati staro.
      Puno pozdrava
      Carolin

      Löschen
    2. uspjela si, te crno bijele fotografije baš izgledaju retro, a i frizura je odlična.

      Löschen
  11. Wooow, sooo toll schaut die Bluse aus, liebe Carolin!
    Besonders cool finde ich ja das Bild, wo du so sitzt wie die Dame in der Zeitung ...
    Mit deinem Bleistiftrock dazu bist du perfekt angezogen!
    Ich bewundere mal wieder deine Strickkünste und bin einfach schwer begeistert!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Helga!
      Vielen Dank für Deine lieben Worte, ich habe mich sehr darüber gefreut. Mit den Fotos das war gar nicht so einfach, ich kann das absolut nicht vor der Kamera, mal sind die Augen zu, oder ich gucke ganz blöd ... Aber mein Mann war sehr geduldig ;-)
      LG Carolin

      Löschen
  12. Ich finde deine Pullover sind immer richtige Kunstwerke! Sehr schön und einzigartig!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Carolin,
    wunderschön! Du machst mich immer so sprachlos!
    Die Schleifen am Ärmel geben noch mal ein High Light.
    Ganz liebe Grüße Anita
    PS. Werde ganz sicher im Shop vorbeischauen - Vintage hat viele Schößchen ;)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo! Wow, toll sieht die Bluse (und natürlich die Blus an Dir) aus.

    AntwortenLöschen
  15. Hast du unheimlich toll umgesetzt und das war bestimmt viel Arbeit. Das Ergebnis überzeugt mich aber sehr und mit deinen schwarz-weiß Bildern auch klasse präsentiert.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Beautiful top, dear! It looks great with your skirt :) Love it!

    AntwortenLöschen