Dienstag, 6. Oktober 2015

Meine Spitzenbluse von 1941 ist fertig


Meine Spitzenbluse ist fertig.
Diesen Lace-Pulli habe ich nach dem Titelbild der 
Schachenmayrin von 7/1941 gestrickt.
Leider gibt es von diesem schönen Pulli keine Anleitung mehr,
deshalb habe ich versucht ihn anhand des Titelbildes nachzustricken, 
die Wolle dafür hat die Firma Schachenmayr mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Und tada .... das ist er :-)
Ich musste ihn Euch unbedingt heute schon zeigen
und damit geht's ab zum  creadienstag.
Morgen werde ich Euch dann Tragefotos zeigen und ich denke, 
bis zum Wochenende werde ich auch die
Anleitung fertig haben.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Liebe Carolin,
    herzlichen Glückwunsch! Die Spitzenbluse ist Dir ganz ausgezeichnet gelungen und das ohne Anleitung! Ich bin ganz hin und weg. Die Farbe passt super zu dem zarten Modell. Du kannst Dich jetzt schon auf das nächste Frühjahr freuen! Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit Deinem Designerstück.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli!
      Vielen Dank für das nette Kompliment, ich habe mich sehr darüber gefreut. Für Dich ist das ohne Anleitung zu stricken doch nichts besonderes, das machst Du doch auch des öfteren. Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
      LG Carolin

      Löschen
  2. Liebe Carolin,

    das ist wirklich woooow! Sooo schön ist sie geworden ... und das ohne Anleitung - echt der Hammer!
    Ich freue mich schon auf die morgigen Tragefotos!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend, liebe Helga!
      Vielen Dank! Ich wünsche Dir einen schönen Abend! Bis morgen!
      LG Carolin

      Löschen
  3. wow - der schaut ja hervorragend aus !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carolin ich bin schwer begeistert!
    Die Bluse ist ja wunder-, wunderschön! Und auch noch ohne anleitung entstanden? Da ziehe ich meinen hut!

    Ganz herzliche und beeindruckte Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Martina!
      Ja, ich habe den Pulli ohne Anleitung gestrickt und mir während des Strickens ausführliche Notizen gemacht. Anhand der Notizen schreibe ich nun eine Anleitung für die Mädels, die diese Spitzenbluse auch stricken möchten. In dem Heft von 1941 war nur die Abbildung auf der Titelseite, die Anleitung wurde aus Platzgründen nicht im Heft gebracht, die konnte man sich damals bestellen.
      Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
      LG Carolin

      Löschen
  5. Absolut toll. Die Tragefotos werden bestimmt noch besser.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. ovaj pleteni bijeli džemperić je predivan! sjajno si ovo napravila, sviđaju mi se mašne....jako ženstveno.

    AntwortenLöschen
  7. Mensch, bei dem tollen Stück würden mich auch Tragefotos interessieren! :D

    AntwortenLöschen
  8. Hut ab, ein wirklich schönes Teil! Und wie ich gesehen habe, steht dir das Pullöverchen auch ausgezeichnet. Kompliment!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen