Dienstag, 3. Februar 2015

FJKA 2015 Inspiration


Es beginnt ja nun wieder der Frühlingsjäckchen knit-along beim MMM und ich habe
hin und her überlegt, welches Strickjäckchen ich in diesem Jahr stricken werde.
Die Entscheidung fällt mir echt schwer.
Für mich steht fest, es soll auf jeden Fall ein Vintage-Modell sein.
Aber da sich im Laufe der Zeit immer mehr alte Handarbeitshefte bei mir angesammelt haben, 
war die Entscheidung echt nicht leicht. 
Ich habe in den letzten Tagen nun kistenweise alte Hefte durchgeblättert.
Und diese beiden Modelle sind nun in die engere Wahl gekommen.
Die Strickjacke auf dem oberen Bild ist aus der "Schachenmayrin" von 08/1955.
Hier gefällt mir der große Kragen ganz besonders gut.


Oder aber dieses kurze Bolerojäckchen aus der Schachenmayrin von 7/1940, 
das gefällt mir auch ganz besonders gut.
Für welches der beiden Modelle ich mich entscheiden werde, 
weiß ich im Moment noch nicht.
Erst einmal muss ich jetzt meine bereits angefangene Strickjacke nach der 
Rowan Anleitung "Between the wars" zu Ende stricken. 
Das Rückenteil habe ich bereits fertig und das Vorderteil angefangen und sobald ich damit fertig bin, kann auch ich mit dem Frühlingsjäckchen anfangen :-)

Kommentare:

  1. Die Jacke Nr 1 gefällt mir auch, trotz des großen Kragens hat sie einen sportlichen Touch.
    Hm, der kleine Bolero sieht aber auch süß aus.
    Bin gespannt, welches Jäckchen es wird.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne!
      Genauso habe ich auch gedacht, das macht die Entscheidung ja so schwer ;-)
      LG Carolin

      Löschen
  2. Das Bolerojackchen ist aber süß, mal sehen was du strickst
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich ja erst meine bereits angefangene Strickjacke zu Ende stricken will, habe ich mir gedacht, muss es was sein, was schnell geht. Deshalb ist das Bolerojäckchen mein Favorit, da es schön kurz ist und daher sich bestimmt schnell stricken lässt. Andererseits könnte ich die andere Jacke mit dickerer Wolle stricken und wäre dann auch schnell fertigl. Hm, ja ich weiß es immer noch nicht ...
      LG Carolin

      Löschen
  3. Da hast du ja 2 Projekte, die unterschiedlicher nicht sein können. Ich bin gespannt, für welches du dich entscheidest.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra!
      Da mir beide Jacken gut gefallen, werde ich wohl beide eines Tages stricken müssen. Vielleicht fange ich mit dem kurzen sommerlichen Jäckchen an und stricke dann die dickere Jacke im Herbst? Oder doch schon die wärmere Jacke, es ist ja auch im Frühling oft noch sehr kalt ;-)
      LG Carolin

      Löschen
  4. Definitely, the first one is my favorite ... I think That necklace is beautiful and very warm climate of your country, dear friend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello dear Rosy!
      You are absolutely right, in Germany you more often need a warm jacket. But I hope, we will get a warm summer :-)
      LG Carolin

      Löschen
  5. Sorry for the mistake, that collar is beautiful!

    AntwortenLöschen
  6. Ich vermute, das süsse Bolerojäckchen wird passend zu vorhandenen Kleidern gestrickt? Das macht es für mich spannend. Die Jacke mit dem grossen Kragen ist alltagstauglich. Also beide haben ihren Reiz. Jetzt sind wir gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich nicht, das Kleid, das ich dazu kombinieren möchte, habe ich noch gar nicht :-( Das bedeutet das muss ich mir noch nähen. Mir schwebt ein enges Kleid im Matrosen-Stil vor und das Jäckchen in maritimen Farben. Oder aber doch eher in frühlingshaften Pastelltönen? Ich bin noch absolut unschlüssig :-)
      Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
      LG Carolin

      Löschen
  7. Oh, ich hätte gern das Bolerojäckchen gesehen - das ist ganz zauberhaft :)

    AntwortenLöschen
  8. mir gefällt das bolerojäckchen auch total gut!
    ich habe die rowananleitung dank dir nun auch, weil ich diese technik unbedingt mal ausprobieren möchte :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Es sind zwei tolle Jacken...da würde mir die Entscheidung auch schwer fallen...bin gespannt wie du dich entscheidest!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen