Sonntag, 30. November 2014

WKSA - Teil 3


Die ersten Nähte sind gemacht.
Entlang der vorderen Mittelnaht habe ich mit einem etwas dunkleren Farbton 
eine Zierkante entlang genäht.
Die Kräusel im Brustbereich fallen noch nicht so gut,
da muss ich noch was dran ändern.

Wie weit die anderen Mädels mit Ihrem
Weihnachtskleid sind könnt Ihr hier sehen.

Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent!

Mittwoch, 26. November 2014

Shirt nach McCall's Pattern 6571


Ich benötige unbedingt noch ein paar schlichte Shirts für alle Tage,
weil für Haus- und Gartenarbeit ist ein elegantes Kleid ja eher unpraktisch 
und ich besitze nur sehr wenig Shirts. 
Daher habe ich mir kürzlich das McCall's Schnittmuster 6571 gekauft.


Dies ist das McCall's Schnittmuster.
Ich habe Variante A, allerdings mit langen Ärmeln genäht.
Die Marlenehose sieht auch sehr bequem aus,
die werde ich demnächst auch noch nähen.


Das Shirt habe ich erst einmal zur Probe aus einem dünnen Jersey genäht.
Diesen Stoff habe ich vor einiger Zeit von meiner Mutter geschenkt bekommen,
da sie nicht mehr näht.
Es ist ein dünner Baumwolljersey, der bei ihr schon Jahrzehnte gelegen hat.
Ich vermute der Stoff ist aus den 70er oder 80er Jahren.
Nach meinem Geschmack ist der Stoff eigentlich ein wenig zu bunt,
aber für ein Probeshirt durchaus OK. 
Die Qualität des Stoffes ist sehr gut und das Shirt lässt sich angenehm tragen.
Der Schnitt ist sehr einfach zu nähen und war Ruck-Zuck fertig :-)
Änderungen musste ich keine vornehmen, da das Shirt auf Anhieb gut passte.

Wie näht Ihr eigentlich die Säume? 
Mit flach eingestelltem Zick-Zack-Stich 
oder mit der Zwillingsnadel.
Normalerweise habe ich Säume auf dehnbaren Stoffen immer mit der Zwillingsnadel genäht,
aber mit meiner neuen Elna hat das leider irgendwie nicht geklappt, 
obwohl ich mich genau an die Anleitung gehalten habe. 
Vielleicht hat es am Garn gelegen?
Ich habe dann den Saum mit schmalem Zick-Zack genäht. 
Aber mit der Zwillingsnadel muss ich noch einmal ausprobieren,
vielleicht klappt es ja mit anderem Garn.


Weil mir der Schnitt so gut gefällt, 
habe ich bereits das nächste Shirt zugeschnitten.
Ich werde dieses Mal Variante B nähen 
und zwar aus meinem Hollywood Jersey, 
den ich Euch am Montag bereits gezeigt habe :-)

Jetzt werde ich schnell beim memademittwoch
schauen, was die anderen Blogger genäht haben 
und dann gehe ich in den Keller, meine Elna ruft :-)

Ich wünsche Euch einen schönen kreativen Tag!

Dienstag, 25. November 2014

Weihnachts-Mug Rugs


Eigentlich hatte ich geplant, für alle Verwandten, Freunde und
Bekannten in diesem Jahr eine Kleinigkeit als Weihnachtsgeschenk
 mit der Stickmaschine anzufertigen.
Diese beiden Mug Rugs sollen für meine Mutter und ihren Lebensgefährten
ein kleines Nikolausgeschenk sein.
Meine Schwiegermutter sollte selbstverständlich auch einen bekommen.


Dieser sollte für meine Schwiegermutter werden.
Er war von der Art her genauso geplant, wie die beiden anderen.
Allerdings sollte als Stickmotiv zwei goldene Glocken 
mit einem Tannenzweig und einer roten Schleife aufgestickt werden.
Einen Teil der Glocken, gestickt mit goldenem Metallic-Garn, kann man schon erkennen,
ja und dann verabschiedete sich meine Brother V3.
Nun ging absolut nichts mehr.
Ich habe meine V3 nicht einmal ein Jahr gehabt und das wäre dann jetzt die 3. Reparatur.
Ich hatte mir das mit dem Sticken eigentlich so vorgestellt,
dass es Spaß macht.
Aber dem war nicht so, es war eine sehr anstrengende, nervenaufreibende
Geschichte und ich saß während des Stickens immer davor und hoffte,
dass alles Gut geht.
Bei den ersten beiden Mug Rugs lief alles gut und es machte tatsächlich Spaß zu sehen, 
wie etwas so Schönes entsteht  
und auch die Mug Rugs neulich für meinen Schwager klappten einwandfrei,
und jetzt ging mal wieder gar nichts mehr.
Die Maschine wieder für zig Wochen zur Reparatur weggeben, 
nur um mich dann anschließend wieder drüber zu ärgern? Ne, das wollte ich nicht.
Im Nähmaschinengeschäft wurde mir dann angeboten, 
die Maschine gegen eine andere einzutauschen.
Ich habe mich nun für die Elna Excellence 760 entschieden.
Dies ist keine Stickmaschine, aber eine sehr gute Nähmaschine.
Und da mir das Quilten mittlerweile so viel Spaß macht und
ich bei einem großen Quilt mit meinem kleinen Bruder, der innovis 955,
da schnell an die Grenzen des Machbaren komme,
 riet man mir im Nähmaschinengeschäft zu dieser Maschine. 


Und dies ist sie meine neue Elna.
Ein paar Zierstiche habe ich schon ausprobiert
und die Burda Bluse, die ich Euch gestern gezeigt habe,
habe ich auch bereits damit genäht.
Bisher bin ich damit sehr zufrieden.

So und heute werde ich das Shirt aus dem Hollywood-Jersey
nähen.
Aber erst einmal geht es zum creadienstag.

Montag, 24. November 2014

Share in Style: black and white


Das "Share in Style" Thema diese Woche ist "black and white".
Rosy vom Blog sewingadicta fragte mich, 
ob ich diese Woche ihre Partnerin sein würde.

Super, dachte ich, zu diesem Thema habe ich einige schöne Stoffe, 
so wie diesen Hollywood Jersey.
Ursprünglich plante ich ein Shirt daraus zu nähen. 

This week the topic of the Share in Style is "black and white".
Rosy asked me, to be her partner.
I thought it will be super, because I have a few nice fabrics in black and white,
like this jersey with Hollywood prints.
I've planed to sew a shirt. 


Doch Rosy plante ihre Bluse nach dem Burda Schnittmuster 7255
zu nähen und fragte mich, ob ich nicht auch diesen Schnitt nähen könnte.
Eigentlich hatte ich dies sobald nicht mehr vor, 
da ich diese Bluse bereits sehr oft genäht habe.
Doch ich fand die Idee gut, 
zusammen mit Rosy am gleichen Schnitt zu arbeiten.
Es hat auch sehr viel Spaß gemacht.
Es wäre nur noch schöner gewesen,
wenn wir das auch gemeinsam am selben Ort hätten machen können.
Aber leider wohnt Rosy ja so weit weg.
Obwohl Rosy der Meinung ist, dass ich zu weit weg wohne :-)

Rosy planed to sew her blouse with the Burda pattern 7255
and she asked me, to sew mine with the same pattern.
I thought, this would be a good idea, 
to work together the same projekt. 
It was much fun.
It would have been even more beautiful,
if we could do the same thing together at the same place.
But unfortunately Rosy lives so far away.
Although Rosy has the opinion, that I live so far away :-)


Ich habe also auch diese Bluse genäht.
Der Stoff ist ein Baumwoll/Viscose Stoff ebenfalls mit Hollywood Aufdruck,
z.B. Humphrey Bogart ...


Auf diesem Bild kann man die Hollywood Stars besser erkennen.

On this foto you can see the Hollywood stars.


Und dies ist Rosys Bluse.
Sie hat an die weiße Bluse schwarze Bündchen angenäht
und diese in mühevoller Kleinarbeit mit der Hand bestickt.
Ich bin ganz begeistert von ihren Ideen
und ihr gesamtes Outfit ist wieder einmal einfach perfekt.

And this is Rosys blouse.
She has sewn the white blouse with black cuffs
and embroidered these with much work by hand.
I am very excited about her ideas 
and her outfit, it is once again really perfect.

   
Ich mag die Schuhe und die passende Handtasche.
I like her shoes and bag, too.


 Vielen Dank an Rosy es hat sehr viel Spaß gemacht 
heute ihr Partner im "Share in Style" zu sein.
Und vergesst nicht auch den Blog von Sacramento von mispapelicos,
zu besuchen.

Special thanks to Rosy, it was big fun to be her partner.
And don't forget to visit Sacramento mispapelicos.

Sonntag, 23. November 2014

Weihnachtskleid Sew-Along Teil 2


Ich habe mich nun entschieden.
Mein Weihnachtskleid werde ich in diesem Jahr nach dem
Butterick Schnittmuster B5813 nähen
und zwar die Variante C mit dem weiten Rock.


Diesen Stoff werde ich dafür verwenden.
Es ist ein grau-blaues Mischgewebe mit einem
unregelmäßig dick eingewebten Faden.
Ich hoffe, man kann die Struktur auf dem Bild erkennen.

Das Schnittmuster ist bereits zugeschnitten und
dann kann ich ja jetzt durchstarten :-)
Aber jetzt schaue ich erste einmal, beim MMM,
wie weit die anderen Mädels mit der Plaung
ihrer Weihnachtskleider sind. 

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!



Mittwoch, 19. November 2014

Bleistiftrock


Diesen Rock habe ich aus einem dicken Jeansstoff nach einem Burda Schnittmuster, 
bereits vor einigen Jahren genäht.
Der Schnitt ist in der Burda 9/2012 erschienen.
Da der Stoff ziemlich dick ist, ist der Rock schön warm 
und genau das Richtige bei diesem Wetter. 
Das Twinset ist von C&A.


Die Seitennähte des Rockes habe ich mit einem Zierstich abgestecppt
und farblich passend dazu habe ich vorne eine Dame im Retrokleid,
mit meiner kleinen Brother innovis 955, aufgestickt.
Damit gehe ich jetzt zum

Dienstag, 18. November 2014

ITH Topflappen mit Olivenstickerei


Nachdem ich bereits mehrfach Topflappen zum Verschenken gestickt hatte,
 war ich dann auch mal dran.
Ich mag den mediteranen Stil.
Deshalb entschied ich mich für ein Motiv mit
einer Kanne Olivenöl und Olivenzweig darauf.
Das Motiv erinnert mich an Urlaub in Kroatien :-)

Viele weitere kreative Ideen findet Ihr beim 
Ich wünsche Euch eine schöne Woche!!!

Sonntag, 16. November 2014

Weihnachtskleid Sew-Along 2014


Bald ist es wieder so weit, das Jahr ist fast rum und es geht mit großen Schritten auf Weihnachten zu.
Genau wie in den letzten Jahren findet in diesem Jahr wieder ein
Weihnachtskleid Sew-Along beim memademittwoch statt.

Dies war im letzten Jahr mein Weihnachtskleid.
Meine Fotos zum Weihnachtskleid-Sew-Along 2013 
findet Ihr hier.
 
 
Dieses Kleid habe ich nach dem Burda Schnittmuster 7080 genäht.

Ich werde natürlich auch in diesem Jahr wieder mitmachen 
und überlege nun, welches Kleid es sein soll.
Das Bild ganz oben ist von Butterick, 
Schnittmuster B5281,
eine Reproduktion von 1946.


Das Schnittmuster gefällt mir sehr gut.
Aber auch das Butterick Schnittmuster von 1955,
B5556.


Oder das Butterick Schnittmuster B5813 von 1956.


Ich glaube, ich werde mein Weihnachtskleid nach dem B5813 nähen.
Dieses Kleid gefällt mir ganz besonders gut, in allen Varianten
und ich hatte sowieso geplant es zu nähen.
Da wäre der Weihnachtskleid-Sew-Along ja jetzt genau die richtige Gelegenheit dafür.

Was meint Ihr?
Was habt Ihr geplant?
Ich freue mich schon sehr auf Eure Ideen zum Weihnachtskleid-Sew-Along
und wünsche Euch allen einen schönen Sonntag :-)

Mittwoch, 12. November 2014

McCall's 6076


Diese Hemdbluse habe ich nach dem Schnittmuster 6076 von McCall's genäht.
Das Schnittmuster und einige andere von Mc Call's habe ich im letzten Monat 
im Angebot bei knit-and-fun gekauft.
Von dem Schnittmuster bin ich echt begeistert.
Es hat eine sehr ausführliche deutsche Anleitung, mit viel Erklärungen zur Größenanpassung,
wie zum Beispiel Änderungen bei größerem Busen, Hohlkreuz ...
Für das Zuschneiden habe ich mir sehr viel Zeit genommen, da ich wollte,
dass das Karomuster auch überall korrekt zusammen kommt.
Das war schwieriger als ich gedacht hatte, 
denn durch die Abnäher verändert sich ja auch der Verlauf des Karos.
Aber ich denke, dass ich das ganz gut hinbekommen habe.

Dies ist das McCall's Schnittmuster.
Ich habe Variante B mit langen Ärmeln und Manschetten genäht.


Nach dem Zuschneiden war die Bluse ruckzuck genäht.
Ich habe keinerlei Veränderungen am Schnittmuster vorgenommen 
und auch nicht zwischendurch anprobiert, so wie ich das für gewöhnlich mache.
Das flutschte alles so prima, das ich die Bluse einfach schnell zusammen genäht habe.
Das ist dann jetzt sozusagen meine "Probebluse" ;-)
Jetzt weiß ich das die Ärmel ein wenig kürzer sein müssten, 
aber ansonsten passt sie denke ich ganz gut.
Vielleicht sollte ich sie zukünftig ein klein wenig enger machen.
Was meint ihr?
Ich will mir die Bluse auf jeden Fall noch einmal in Variante A mit 3/4 Ärmeln nähen.
Vielleicht nähe ich auch diese Variante noch einmal, 
aber dann lasse ich die Manschetten weg.
Die Ärmel sind dann immer noch lang genug.
Jetzt gehts auf zum




Dienstag, 11. November 2014

Mug Rugs im 70er Jahre Stil


Mein Schwager hatte kürzlich Geburtstag.
Er ist ein großer Fan der 70er Jahre, deshalb haben wir für ihn diese Mug Rugs gemacht.
Mein Mann hat die Dateien am Computer digitalisiert und mein großer Bruder, die Innovis V3,
hat dann die Dinger gestickt.
Es hat sehr viel Spaß gemacht, zumal endlich mal die Maschine störungsfrei lief :-)


Den 70er Jahre Bulli haben wir im Miniaturwunderland in Hamburg gekauft.
Für den ersten Mug Rug habe ich Stoffreste von meiner Früchtebluse genommen.
Für alle weiteren Mug Rugs musste dann die Früchtebluse selbst dran glauben,
die Bluse war nichts für mich, ist einfach nicht mein Stil.
Die Bluse hatte ich für den "Share in style: fruits" am 07.06.14 genäht. 
Der Stoff ist toll, gefiel mir aber als Bluse gar nicht, jetzt receycled als Mug Rugs, 
finde ich den Stoff wieder toll, zumal der farblich so schön zum Bulli passt :-)

Die Mug Rugs sind verlinkt beim creadienstag.

Ich wünsche Euch eine schöne kreative Woche :-)

Montag, 10. November 2014

Share in style: Shoes


Das Thema des "Share in style" bei Rosy vom Blog
sewingadicta und Sacramento Amate, diese Woche ist "Shoes".
Ein sehr schönes Thema, wie ich finde.
Denn wie viele Frauen liebe ich Schuhe, ganz besonders Pumps im Stil der späten 50er und frühen 60er Jahre :-) 
Dies sind einige meiner Lieblingspaare, das sind natürlich lang noch nicht alle.


The "Share in Style" theme this week by Rosy and Sacramento Amate is "Shoes"
That is a wonderful topic.
Like many other women I love shoes, especially heels in 50th and 60th style.
This are a few of them, which I love most.


Und dies sind meine Tanzschuhe. 
In der hinteren Reihe sind Tanzschuhe von Werner Kern 
und die vorderen 3 Paar sind Diamant-Tanzschuhe.

And these are my dancing shoes.
In the last row the shoes are from Werner Kern
and the other are Diamant dancing shoes.

Donnerstag, 6. November 2014

Butterick Schnittmuster


Hallo Mädels!
Die Butterick Schnittmuster sind zur Zeit im Angebot und kosten anstatt
von 9,90 € zur Zeit nur noch 6,60 € :-)


Ganz klar, ich bin natürlich ganz begeistert von den neuen Retroschnitten.
Da gibt es jetzt bei den "Retro" Neuheiten auch zwei Schnittmuster von 1912 :-)


Klar, das hat was, aber mir persönlich ist das ein wenig zu "vintage".


Ich bevorzuge mehr die Schnitte aus den 50ern, so wie dies B 6055.


Der Schnitt ist von 1950 und ist jetzt auch "neu" bei Butterick.
Die Taschen auf dem Rock finde ich toll :-)


In der Gertie Hirsch Kollektion gibt es gleich drei neue Schnittmuster.
Die Schnitte findet Ihr bei knit-and-fun.
Natürlich nicht nur die Retro-Schnitte, sondern alle anderen, wie Kindermode, Herrenmode, Accessoires ... sind ebenfalls im Angebot.
Und dies ist mein Gertie Hirsch Favorit:


Dieses Schnittmuster werde ich mir auf jeden Fall bestellen. 
Ich hätte im letzten Urlaub in Kroatien schon gerne so einen super Badeanzug gehabt.
Aber bis zum nächsten Urlaub werde ich mir auf jeden Fall so einen genäht haben.
Hat jemand von Euch eine Ahnung, wo man guten Badeanzug-Stoff kaufen kann?

Mittwoch, 5. November 2014

Burda Shirt


Dieses Shirt ist das Modell 112 aus der Burda 02/2010.
Es ist nicht gerade eins meiner Lieblingsshirts.
Den Stoff habe ich vor einiger Zeit bei Ebay bei einem Privatanbieter gekauft. 
Materialangaben konnte er zu dem Stoff nicht machen,
 aber da mir dieser Jersey im Vintage-Stil so gut gefiel, habe ich zugeschlagen.
Als der Stoff dann ankam, war ich ziemlich enttäuscht, 
die Qualität lässt doch ziemlich zu wünschen übrig.
Von Naturfasern keine Spur, ist der Stoff reinstes Synthetik, 
ein Grund weshalb ich dieses Shirt nicht gerne trage.


 Der Schnitt ist auch eigentlich nichts besonderes. 
Deshalb habe ich aus dem restlichen Stoff einen schmalen Schal genäht, 
den ich wie eine Schluppe darüber tragen kann.
Jetzt schaue ich, was die anderen Mädels selbst gemachtes tragen beim

Dienstag, 4. November 2014

ITH gestickte Topflappen


Auf die Schnelle brauchte ich eine Kleinigkeit für eine sehr liebe Bekannte.
Sie ist am 01. November umgezogen und hat auch eine neue Einbauküche bekommen.
Da habe ich mir gedacht, kann sie bestimmt ein paar Topflappen gebrauchen.
Die Topflappen habe ich mit meiner Brother V3 im großen Rahmen gestickt.
Sie hat sich sehr darüber gefreut.

Damit geht es jetzt auf zum creadienstag.

Ich wünsche Euch einen schönen und sehr kreativen Dienstag.
Für heute habe ich mir eine Menge vorgenommen, 
die ersten Weihnachtsgeschenke sind in Planung.
Die werde ich Euch dann zeigen, sobald sie fertig sind.