Sonntag, 30. November 2014

WKSA - Teil 3


Die ersten Nähte sind gemacht.
Entlang der vorderen Mittelnaht habe ich mit einem etwas dunkleren Farbton 
eine Zierkante entlang genäht.
Die Kräusel im Brustbereich fallen noch nicht so gut,
da muss ich noch was dran ändern.

Wie weit die anderen Mädels mit Ihrem
Weihnachtskleid sind könnt Ihr hier sehen.

Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent!

Kommentare:

  1. Sehr hübsche Idee, eine Ziernaht zu machen. Das Gekräusel bekommst du sicher auch noch in Form.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht doch schon vielversprechend aus. Die Kräusel bekommst du sicher noch in den Griff
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Die Ziernaht sieht toll aus. Ich hoffe, du bekommst die Kräusel noch in den Griff. Bisher gefällt es mir ganz gut^^
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Im übrigen ich habe mir letzte Woche eine Brosche bei Ebay bestellt :-) Nochmals danke für den Tipp :-)
      LG Carolin

      Löschen
  4. Eine süße Zierkante - verrätst Du Deine Kräuseltechnik, wenn es gelungen ist? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war faul, ich habe mit der Maschine eingekräuselt, mit groß eingestelltem Heftstich die einzukräuselnde Stelle 2-fach abgesteppt und dann die Fäden auf die einzukräuselnde Breite angezogen. Dabei habe ich allerdings die Kräusel nicht gleichmäßig genug verteilt. Das mache ich noch einmal los und verteile die Kräusel neu. LG Carolin

      Löschen
  5. die ziernaht gefällt mir sehr gut und gibt dem ganzen etwas besonderes :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee mit der Ziernaht!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Die Ziernaht ist der absolute Hammer, schaut super aus. Ich habe bei den Zierstichen immer Sorge, dass dann doch mal Ausetzer kommen und das ganze Stück runieniert ist. Bei Dir ist es perfekt gelungen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Carolin,

    die Ziernaht macht wirklich was her!!!
    Der Anfang sieht schon gut aus ... :D

    Allerliebste Grüße und einen schönen Wochenstart!
    Helga

    AntwortenLöschen