Dienstag, 25. November 2014

Weihnachts-Mug Rugs


Eigentlich hatte ich geplant, für alle Verwandten, Freunde und
Bekannten in diesem Jahr eine Kleinigkeit als Weihnachtsgeschenk
 mit der Stickmaschine anzufertigen.
Diese beiden Mug Rugs sollen für meine Mutter und ihren Lebensgefährten
ein kleines Nikolausgeschenk sein.
Meine Schwiegermutter sollte selbstverständlich auch einen bekommen.


Dieser sollte für meine Schwiegermutter werden.
Er war von der Art her genauso geplant, wie die beiden anderen.
Allerdings sollte als Stickmotiv zwei goldene Glocken 
mit einem Tannenzweig und einer roten Schleife aufgestickt werden.
Einen Teil der Glocken, gestickt mit goldenem Metallic-Garn, kann man schon erkennen,
ja und dann verabschiedete sich meine Brother V3.
Nun ging absolut nichts mehr.
Ich habe meine V3 nicht einmal ein Jahr gehabt und das wäre dann jetzt die 3. Reparatur.
Ich hatte mir das mit dem Sticken eigentlich so vorgestellt,
dass es Spaß macht.
Aber dem war nicht so, es war eine sehr anstrengende, nervenaufreibende
Geschichte und ich saß während des Stickens immer davor und hoffte,
dass alles Gut geht.
Bei den ersten beiden Mug Rugs lief alles gut und es machte tatsächlich Spaß zu sehen, 
wie etwas so Schönes entsteht  
und auch die Mug Rugs neulich für meinen Schwager klappten einwandfrei,
und jetzt ging mal wieder gar nichts mehr.
Die Maschine wieder für zig Wochen zur Reparatur weggeben, 
nur um mich dann anschließend wieder drüber zu ärgern? Ne, das wollte ich nicht.
Im Nähmaschinengeschäft wurde mir dann angeboten, 
die Maschine gegen eine andere einzutauschen.
Ich habe mich nun für die Elna Excellence 760 entschieden.
Dies ist keine Stickmaschine, aber eine sehr gute Nähmaschine.
Und da mir das Quilten mittlerweile so viel Spaß macht und
ich bei einem großen Quilt mit meinem kleinen Bruder, der innovis 955,
da schnell an die Grenzen des Machbaren komme,
 riet man mir im Nähmaschinengeschäft zu dieser Maschine. 


Und dies ist sie meine neue Elna.
Ein paar Zierstiche habe ich schon ausprobiert
und die Burda Bluse, die ich Euch gestern gezeigt habe,
habe ich auch bereits damit genäht.
Bisher bin ich damit sehr zufrieden.

So und heute werde ich das Shirt aus dem Hollywood-Jersey
nähen.
Aber erst einmal geht es zum creadienstag.

Kommentare:

  1. Liebe Carolin,

    dass der große Bruder schon wieder sienen Geist aufgegeben hat, ist ja wirklich nervig ... aber mit dem Tausch hast du sicher die richtige Wahl getroffen!

    Ich wünsche euch beiden ganz viel Spaß zusammen!!!

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Dienstag!
    Helga

    PS: Deine weihnachtlichen MugRugs sind superschön geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Helga!
      Ja schade, eigentlich hatte ich für Weihnachten noch einiges an hübscher Kleinigkeiten zum Verschenken geplant. Aber das hat keinen Sinn, die V3 hat ständig Ärger gemacht, da hatte ich absolut kein Glück mit. Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
      LG Carolin

      Löschen