Donnerstag, 23. Oktober 2014

Vintage Burda


Gestern ist ein neues Sonderheft von Burda erschienen
"Vintage".
Da ich total auf die Mode der Fifties stehe,
habe ich mir natürlich sofort dieses Heft gekauft.
Es enthält 12 Schnittmuster, 
überwiegend Kleider, aber auch Röcke, ein hübsches Kostüm und sogar einen Mantel. 
Für jemanden, der anfangen möchte 50er Jahre Mode zu nähen,
 ist das Heft wahrscheinlich genau das Richtige.
Für mich allerdings enthält das Heft eigentlich nichts, 
was ich nicht so oder so ähnlich bereits habe.
Ich hatte auf ein paar schöne Blusenschnitte oder Hosenschnitte gehofft :-(
Aber das Modell "Mary" gefällt mir auch sehr gut.
Es ist ein Jumper mit breitem Kragen, der hinten geknöpft wird.
Der Jumper sieht bestimmt total super aus zum Bleistiftrock oder auch zur Zigarettenhose.
Den werde ich mir auf jeden Fall nähen.
 Aus einem warmen kuscheligen Stoff ist das genau 
das Richtige für die kältere Jahreszeit.
Vorteilhaft ist auch der sehr übersichtliche Schnittmusterbogen, 
wenn ich den mit den alten Schnittmusterbögen aus den 50ern vergleiche, 
da kann ich jetzt sogar einen Schnitt abkopieren ohne Brille :-)

Ach und bevor ich es vergesse,
die alten Modebilder sind einfach toll :-),
im Gegensatz zu den genähten Modellen und den dazu "passenden" Stylingtipps.
Das ist für meinen Geschmack zu "modern" und passt nicht wirklich zur
Vintage-Mode der 50er Jahre. 

Kommentare:

  1. Liebe Carolin,

    stimmt, die Bilder auf dem Cover sind toll und total Vintage, ganz wie früher.
    Schade, dass du nicht mehr Teile für dich im Heft finden konntest, aber zumindest eins wird ja dabei rausspringen ...
    ... und das Heft ist dann eben was für die Vintage-Sammlung ... :o)))

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Helga!
      Die alten Bilder sind wirklich schön. Ja, Modell Mary werde ich mal nähen, obwohl ich denke das wird an mir sitzen wie ein Sack, egal das soll ja was für alle Tage sein so für zu Hause zum Wohlfühlen. Dafür erscheint mir das richtig, so etwas braucht man ja auch :-)
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
      LG Carolin

      Löschen
  2. Ja, über die Stylingtips musste ich auch ein bißchen lachen. Mag aber einige Modelle aus dem Heft wirklich gerne aus und werde bestimmt auch (vielleicht leicht abgewandelt) etwas daraus nähen. Eine Bluse hätte ich mir auch noch gewünscht, das ist wahr, das fehlt ein bißchen, wenn schon ein Rock dabei ist.

    AntwortenLöschen