Donnerstag, 16. Oktober 2014

Grace Lacy Sweater


Diesen Pulli würde ich mir gerne stricken.
Es ist der "Grace Lacy Puff-Sleeve Sweater" aus dem Buch "Knit Vintage"
von Madeline Weston und Rita Taylor.

Ob ich es wagen soll?
Die Anleitung ist in englischer Sprache, das denke ich, ist nur ein kleines Problem.
Ich habe bereits eine Maschenprobe gemacht. 
Diese ergab genau 1 m mehr in der Breite.
Also Umrechnen und damit beginnt mein Problem.
Das Umrechnen ist nicht ganz so meine Stärke und erschwert wird das Ganze dadurch,
das im Buch überhaupt keine Skizze mit Maßen angegeben werden, 
ein Umrechnen dadurch eher schwierig ist.
Oder sehe ich das falsch? 
In der Textanleitung sind zwar dann Maße zur Länge ....
Aber wie ist das mit den Schultern?
Ich finde auf dem Bild sieht der Pulli in den Schultern ziemlich weit aus, müsste der dort nicht ein wenig enger sein, würden dann die Ärmel nicht besser sitzen?
Soll ich mich an diesen Pullover wagen? 
Oder suche ich mir doch besser eine andere Anleitung?
Der Pulli ist im Stil der späten 30er, Anfang der 40er Jahre.
Aus dieser Zeit habe ich kürzlich sehr viele Schachenmayr-Hefte
erworben, vielleicht finde ich ja auch da etwas Schönes und
die Anleitungen sind dann auch in Deutsch, 
was die Sache doch erheblich vereinfachen würde :-)
Was meint Ihr?

Kommentare:

  1. Liebe Carolin,

    ich denke schon, dass du das hinbekommen wirst. Einen Pullover in deinen Maßen kannst du doch auch ohne Anleitung stricken und dann kannst du auch die Schultern so machen, dass sie passen ... und das tolle Muster in der Mitte und oben und den Kragen kann man doch dann bestimmt anpassen, oder?

    Allerliebste Grüße und einen wunderschönen Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Helga!
      Mit dem Bündchen habe ich bereits angefangen. Anhand der in der Anleitung angegebenen Maschen und der Maschenprobe, habe ich die Breite des Pullis ausgerechnet und das dann an meine Maschenprobe angepasst und dementsprechend weniger Maschen aufgenommen. Jetzt kann ich erst einmal ein ganzes Stück stricken, bis ich zu den Armausschnitten komme. Aber da mach ich mir jetzt erst einmal noch keinen Kopp drum, da wird dann weiter gerechnet, wenn es so weit ist :-)
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
      LG Carolin

      Löschen