Dienstag, 2. September 2014

365 Tage Quilt, Zwischenstand Ende August


Schon wieder ist ein Monat vergangen.
Dies ist mein Zwischenstand von Ende August.
In diesem Monat ist mein Quilt nur etwas gewachsen.
Da wir in Urlaub waren, hatte ich leider nicht viel Zeit um daran weiter zu arbeiten. 
Aber das Ding ist mittlerweile so groß, dass ich Probleme habe den Quilt vernünftig zu fotografieren.
Auf dem Bild seht Ihr den ganzen Quilt, es sind mittlerweile 15 Reihen.


Auf diesem Bild sind noch einmal nur die letzten Reihen, 
damit man die ein wenig besser erkennen kann.
Was meint Ihr, wieviele Reihen sollte ich noch daran nähen.
Es erscheint mir jetzt schon sehr groß, aber ich habe noch etliche mit der Maschine bestickte große Quadrate zugeschnitten, die sollten eigentlich auch noch verarbeitet werden.
Auf dem Blog von koenigskind habe ich in den letzten Tagen leider nichts über den Gesamtzwischenstand von Ende August gesehen. 
Dabei hätte es mich sehr interessiert, wie weit die anderen Quilter sind.
Deshalb schaue ich jetzt mal beim creadienstag vorbei, vielleicht finde ich hier noch 365 Tage Quilts!
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Kommentare:

  1. BOAH, was für eine Pracht! :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Farben! Sieht klasse aus ♥
    Ich bin auch immer noch fleissig dabei, es macht Spaß zu sehen, wie das Werk immer größer wird... ;)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht wirklich viel Spaß und das wird mit Sicherheit nicht der einzige Quilt werden. Ich plane bereits den nächsten nur mit Hundestickereien für meine Freundin :-)
      LG Carolin

      Löschen
  3. Liebe Carolin

    dein Quilt sieht schon so toll aus...die Farbkombi mag ich auch besonders gerne...wie groß soll er denn insgesamt werden?

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Frage, das weiß ich selbst noch nicht so genau. Ich habe schon einige große bestickte Quadrate zugeschnitten, die wollte ich noch einarbeiten. Also so 1-2 Reihen werde ich wohl auf jeden Fall noch dran nähen. Und dann werde ich weiter sehen, ob noch mehr Reihen, oder ob ich aus den restlichen Quadraten dann vielleicht ein passendes Kissen dazu nähe. Was meinst Du als Fachfrau dazu? Wie groß sind diese Quilts üblicherweise?
      LG Carolin

      Löschen
  4. Liebe Carolin,

    der Quilt sieht einfach klasse aus!!!
    Wie groß ist er denn jetzt mit seinen 15 Reihen?

    GLG und einen tollen Dienstag!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachgemessen habe ich nicht, aber er müsste ca. 1,50 m lang sein, da die großen Quadrate 11,5 cm groß sind, inkl. der schmalen Nahtzugabe.
      Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche!
      LG Carolin

      Löschen
  5. Wahnsinn - der sieht ja richtig toll aus ! Ich finde die unterschiedlich bestickten Quadrate wirklich genial !
    VG
    Blimi
    PS.: Es ist auch mein erster Quilt, deswegen habe ich keine Ahnung, ob mit Vlieseinlage oder nicht ;-) Ich glaube, ich muß zu diesem Thema noch ein bißchen das www durstöbern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Quilt sieht auch schon super aus.
      Ich befürchte, dass der Quilt zu dick wird, wenn man Vlieseinlage und eine Fleecedecke nimmt, das bekomme ich dann bestimmt nicht mehr unter meiner Nähmaschine durch. Die Brother innovis 955 ist nämlich ziemlich klein. Deshalb hatte ich überlegt, entweder nur die Patchworkseite mit einer Fleecedecke, oder aber ich habe eine riesige lavendelblaue dünne Baumwolltischdecke, die gar nicht genutzt wird, diese als Rückseite und dann Vlieseinlage dazwischen. Aber vielleicht ist auch das schon zu dick. Das werde ich wohl austesten müssen. Es würde mich interessieren, wie das die anderen Quilter machen, aber die haben wahrscheinlich größere Nähmaschinen. Die Pfaff, die ich vorher hatte, war auch bedeutend größer damit wäre das wohl kein Problem. Ein wenig Zeit haben wir ja noch, um uns Gedanken zu machen :-)
      LG Carolin

      Löschen