Mittwoch, 2. Juli 2014

geraffter Bleistiftrock


Diesen Rock habe ich letztes Jahr nach dem Burda Schnittmuster 7929 genäht.
Es ist ein älteres Schnittmuster, das bereits seit Jahren nicht mehr im Handel ist.
Ich hatte es so lange liegen, da ich mich anfangs nicht an die Raffung traute.
Das war aber absolut kein Problem.


Dennoch ziehe ich den Rock nur äußerst selten an. 
Denn er ist total unpraktisch, er hat keinen Gehschlitz
und bietet dadurch nur sehr wenig Bewegungsfreiheit.
Also zum Tanzen ist das absolut gar nichts. 
Aber es ist ein prima Bürorock. 
Das Bolerojäckchen habe ich im letzten Jahr aus Pantino von Schoeller + Stahl gestrickt. 

So, damit gehe ich heute zum

Kommentare:

  1. Das sieht sehr schön aus, wie immer bei dir stimmig von Kopf bis Fuss.
    Gruß Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehr raffiniert und nicht nur gerafft ;-) Ein toller Rock, der dir ausgezeichnet steht. So ein Rock adelt jedes Outfit, weil er wirklich etwas Besonderes ist. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. I love your look dear!
    http://www.solaanteelespejo.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Carolin,

    du kannst einfach alles tragen...es sieht klasse aus!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Total schöne gut aufeinander abgestimmt Kombi, die sanften Farben, die Raffung im Rock und die Flügelärmel des Jäckchens sind sehr hübsche Details.
    Und zum Tanzen hast du ja noch andere Röcke, :)
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du dich für den memademittwoch aber schick gemacht! Sieht klasse aus mit der Raffung und steht dir wieder perfekt!!! Auch das Bolero-Jäckchen dazu ist superschön ... :o)))
    ... und wer will schon dauernd tanzen ... ;o)

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen