Mittwoch, 5. März 2014

Aus Rock wird Bluse


Diese Bluse habe ich nach dem Gertie Hirsch Schnittmuster aus dem Buch 
"Gertie's new book for better sewing"
genäht. 
Den karierten Stoff hatte ich vor 2 Jahren auf dem Holland Stoffmarkt für einen Rock gekauft.


Es sollte der karierte Rock unten im Bild werden.
Das Bild und der Schnitt für den Rock ist aus der Burda easy 2009.
In diesem Heft waren sehr schöne Modelle im 50er Jahre Stil.

Den Rock hatte ich bereits fast fertig genäht, er hätte nur noch umsäumt werden müssen,
als ich zu meinem Entsetzen feststellen musste, dass so richtig schön mittig im Rock ein Loch war.
Also nichts Rock, mir blieben zwei Möglichkeiten, entweder wegschmeissen, 
oder etwas ganz anderes daraus machen. 
Da ja nun nicht mehr allzuviel Stoff zur Verfügung stand, blieb also nur etwas mit wenig Stoffverbrauch übrig. 
Was durch das große Karo erschwert wurde, da dieses ja eigentlich zueinander passen sollte.
Es ist mir nicht ganz geglückt, ein klein wenig ist das Karo von Vorder- und Rückenteil versetzt.
Man sieht es an der Seitennaht, aber nur so war wenigstens ein Teil des "Rockes" noch zu retten.


Der Schnitt ist toll, simpel und trotzdem schön. 
Da werde ich mir zum Sommer noch einige schnelle Blusen nach nähen.

Allerdings werde ich wohl an diesem Teil nicht viel Spaß haben, 
da der Stoff obendrein in sich stark knubbelt. 
Der Stoff war also der absolute Fehlkauf :-(
Aber die Bluse passt prima unter meine braune Strickjacke.


Die Hose habe ich im übrigen im letzten Jahr nach dem Burda Schnittmuster 7123
genäht. Dieser Stoff war auch vom Holland Stoffmarkt und ist sehr angenehm zu tragen.
Die Hosentasche, man sieht sie leider auf keinem der Bilder, habe ich mit der innovis 955 
mit Marilyn Monroe bestickt.

Die Schuhe sind Original Vintage aus den 60er Jahren.
Ich habe diese Schuhe vor einigen Jahren bei einem Schuhmacher gekauft, 
der altersbedingt seinen Laden aufgab und daher alte Lagerbestände verkaufte.

Was am heutigen Mittwoch von anderen Bloggern getragen wird,
könnt ihr beim
sehen.

Kommentare:

  1. Die Bluse sieht super aus!!! Das Knubbelnde sieht man ja nicht ... und auch nicht, dass die Karos nicht exakt aufeinandertreffen ... also jedenfalls ich nicht ... :o))
    Ein tolles Umcycling ist es auf jeden Fall!
    Und die Original-Vintage-Schuhe sind ja wohl auch cool!!!

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helga!
      Vielen Dank für die lieben Worte. Ein wenig sieht man es, dass es nicht exakt übereinstimmt an der Seitennaht. Aber ansonsten geht es, ich zieht ja eh meist ein Strickjäckchen drüber, dann sieht man gar nichts davon :-)
      LG Carolin

      Löschen
  2. Ach, wie schade, dass die Stoffqualität so mies ist, auf den Bildern sieht die Bluse nämlich richtig hübsch aus und passt prima zur Hose. Zumindest weißt du nun aber, dass der Blusenschnitt für dich gut funktioniert.
    Und die spitzen Pumps sind klasse.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne!
      Ich habe das jetzt auch eher als Schnittmuster Test gesehen. Ich habe nämlich den Schnitt zwei Nummern kleiner zugeschnitten, da ich von den bisherigen Schnitten aus dem Buch weiß, dass die sehr groß ausfallen. Aber die Größe passt und da werde ich noch mehr von nähen, die sind nämlich schön schnell fertig :-)
      LG Carolin

      Löschen
  3. Seit einigen Wochen schaue ich schon hier vorbei und finde Deine Sachen toll. Diese Bluse passt ja wunderbar zur Hose und immerhin ist der Stoff nicht völlig verloren.
    Vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Vielen Dank! Es freut mich sehr, dass Dir meine Sachen gefallen!
      LG Carolin

      Löschen
  4. liebe Carolin, das ist ärgerlich mit den Knubbeln, dann noch die schlechte Qualität, das war echt ein Fehlgriff, doch du hast es gut gelöst, in Kombination mit Hose und Bluse hast du aus dieser misslichen Lage eine positive Kreation gezaubert.
    Ich kann es nur immer wieder betonen, dein Styling - perfekt -.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Herzlichst Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christine!
      Ja, der Stoff war eine einzige Katastrophe, aber ich habe jetzt den Schnitt ausgetestet und bin davon sehr begeistert. Ich werde diese Bluse aus größeren Stoffresten noch einige Male als Sommertops nähen.
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag!
      LG Carolin

      Löschen