Sonntag, 29. September 2013

Gehäkeltes Vintage Dutt-Haarnetz







 Die Duttnetze habe ich aus Resten vom Baumwollgarn Limone von Schoeller + Stahl gehäkelt. Eine Anleitung hatte ich dafür nicht, ich habe einfach in der Mitte angefangen zu häkeln, wie man das auch bei Häkeldeckchen macht. Erst in Blütenform und danach als Netz mit Doppelstäbchen.
Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich damit in Serie gegangen bin. Die vielen Duttnetze, für die keine Verwendung war, haben wir bei Ebay eingesetzt. 

Ihr findet sie hier:


Samstag, 28. September 2013

Apfel- und Pflaumenblechkuchen

Es ist Erntezeit. Aus Äpfeln aus eigenem Garten und Pflaumen aus dem Garten meiner Freundin habe ich Blechkuchen gebacken.



Zutaten für ein Blech:
370 g Mehl, 1 P. Backpulver, 180 g Zucker, 2 Eier, 180 g Butter, 1/2 Tasse Milch

Für den Belag:
Äpfel oder Pflaumen

Teig anrühren und auf ein gefettetes Blech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C. ca. 45 Minuten backen. Den noch heißen Kuchen mit Zucker bestreuen.

Donnerstag, 26. September 2013

Rockabilly Kleid aus Burda Easy Fashion F/S 2009


Dies ist eins meiner Lieblings-Sommerkleider. Ich hatte es letztes Jahr für eine Gartenparty genäht.
Und seitdem auch schon mehrfach getragen, z.B. zum Keytones Konzert :-)


Dieses ist das selbe Schnittmuster. Hier habe ich das Kleid aus einem bestickten Satinstoff für einen Galaball unseres Tanzclubs genäht.


Den Stoff habe ich auf dem Stoff- und Tuchmarkt gekauft.


Das Kleid ist sehr einfach zu nähen. Das Schnittmuster ist aus der Burda Easy Fashion F/S 2009.


Dies ist das Heft. In diesem Heft sind noch weitere Modelle im Fifties Stil :-)


Dies sind die anderen Modelle.


 Das ist das Modell aus dem Heft.


Dienstag, 24. September 2013

Caprihose nach Burda Schnitt 7371


Diese Caprihose habe ich nach dem Burda Schnittmuster 7371 genäht. Der Stoff ist ein Sommerjeans mit etwas Elastan, den habe ich bei Karstadt gekauft.


Das ist Variante A vom Burda Schnittmuster 7371.



 

Das Top dazu habe ich aus Online Vienna gestrickt.


Dieses Top habe ich aus Pantino von Schoeller + Stahl gestrickt.
 

Montag, 23. September 2013

Reibeplätzchen








Zutaten:
12 große Kartoffeln, 4 Zwiebeln, 2 Eier, 125 g grobe Haferflocken, Salz und Öl

Kartoffeln schälen, abwaschen und fein reiben. Zwiebeln fein hacken oder ebenfalls reiben.
Mit Ei und Haferflocken mischen und mit Salz abschmecken.

Den Teig 15 Minuten quellen lassen. Wenn er zu weich ist, noch einige Löffel Haferflocken dazugeben.

Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und jeweils 2 Eßlöffel Teig in die Pfanne geben.
Von beiden Seiten knusprig braun braten.

Guten Appetit!

Samstag, 21. September 2013

Bluse im 50er Jahre Stil Butterick 5895 designed by Gertie Hirsch


Für unseren Sommerurlaub auf Otok Brać habe ich mir diese Sommerbluse nach dem Butterick Schnittmuster 5895, designed von meiner Lieblingsdesignerin Gertie Hirsch, genäht. 


 Die Hose habe ich nach einem Burda Schnittmuster aus dem Juni Heft von 2011 genäht.
Der Stoff für die Hose ist vom Holland Stoffmarkt und den Blusenstoff habe ich bereits vor einigen Jahren von meiner Tante geschenkt bekommen.



  Dies ist das Schnittmuster von Gertie Hirsch. Es beinhaltet das Schnittmuster für die Bluse 
und die Hose und zwar in Größe 4 bis Gr. 20. 
Die Hose habe ich in der vergangenen Woche genäht, die werde ich in Kürze auch noch zeigen. 
Von der Hose bin ich so begeistert, dass ich damit wieder in Serie gehen werde, Stoff für die nächste Hose ist bereits vorhanden :-) 


Hose und Bluse sind sehr einfach zu nähen.

Dieses Schnittmuster und auch weitere Schnittmuster von Gertie Hirsch, sowie von anderen Designern bei Butterick, bekommt man hier

Donnerstag, 19. September 2013

Pencil Skirt nach Schnittmuster von Gertie Hirsch



Dieses Buch habe ich im letzten Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen und ich habe seitdem schon einiges daraus genäht. Besonders die Bleistiftröcke haben es mir angetan. 
Das Buch ist wirklich zu empfehlen. Die Schnitte zu den Modellen im Buch sind sehr übersichtlich auf 5 beidseitig bedruckten Schnittmusterbögen in Größe 2-16 abgedruckt. 
Mittlerweile gibt es von diesem Buch auch eine deutsche Ausgabe "Rockabella". 
Für diejenigen, die das Buch in englischer Sprache haben, werde ich in Kürze noch eine Tabelle mit Übersetzungen der wichtigsten Nähbegriffe posten.


 Das ist das Modell "Pencil Skirt" aus dem Buch.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und dies sind meine Variationen, die ich bereits genäht habe und es werden bestimmt noch weitere folgen ..... :-) 





Der Stoff heißt Rock'n'Roll und den gibt es bei

http://www.stoffe.de

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Diesen Rock habe ich ohne den hohen abgerundeten Bund genäht und mit Schmetterlingsdateien mit meiner Brother innovis 955 Nähmaschine mit meliertem Stickgarn bestickt.


Der Stoff ist vom Holland Stoffmarkt.

Die Stickdateien gibt es hier:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Diese Version wieder mit hohem Bund, den habe ich mit gelb meliertem Stickgarn mit einem Dekorstich verziert. 

Der Stoff ist ein Sommerjeans mit Elastan von Karstadt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Der Stoff heißt Drive und ist ebenfalls von
http://www.stoffe.de


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Retro Schnittmuster von Gertie Hirsch gibt es von Butterick


Die Gertie Hirsch Schnittmuster von Butterick sind hier erhältlich

Mittwoch, 18. September 2013

Vintage Shiftkleid mit Rückendekolletee und Überrock aus den 60er Jahren


 Burda 2500 aus den 60 er Jahren

Neuauflage Burda Schnitt 7178


Das Schöne an diesem Schnitt ist, man kann ihn beliebig kombinieren. Ich habe das Shiftkleid mit 3/4 Ärmel und Kragen genäht und dazu den Überrock, den man prima auch separat tragen kann. 








Der blau/weiße Pepita Stoff ist aus Baumwolle mit Elastan, perfekt für ein Shiftkleid und hat genügend Stand, so dass der Überrock auch ohne Petticoat schön fällt. 
Die weiße Bluse ist ein Original aus den 60er Jahren, die hat meine Mutter früher schon getragen :)

Montag, 16. September 2013

1960 Retrokleid


Dies ist das Originalkleid nach einem Schnittmuster von Burda aus dem Jahre 1960,

und dies die Neuauflage aus der Burda 12/2012.


Und dies ist meine Variante. Ich habe das Kleid nicht aus Bouclé-Stoff genäht, sondern aus einem leicht glänzenden in sich gemusterten Mischgewebe mit etwas Elastananteil. Dadurch ist das Kleid super bequem.