Donnerstag, 24. Oktober 2013

Rotes Kamisol


Dieses Kamisol habe ich nach einer Anleitung aus Verena Frühjahr 2010 aus 
roter Baumwolle "Algarve von Schoeller + Stahl" gestrickt.

Die Wolle gibt es hier:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160545796489&ssPageName=STRK:MESE:IT
Den Reißverschluss in den Vorderteilen habe ich weggelassen und die beiden Vorderteile durchgehend gestrickt.
Die Häkelblumen wollte ich ursprünglich auch weglassen, da ich dachte, dass es bei den vielen verschiedenen Mustern zu überladen wirkt. Aber meine Freundin Christine riet mir zu den Häkelblumen. Und sie hatte mal wieder Recht, es sieht wirklich mit den Blumen besser aus als ohne.


Den Rock habe ich aus einem Reststück von meinem Cocktailkleid nach einem 
Burda Schnittmuster genäht. 




Dies ist das Modell aus der Verena, es wird vorn mit einem Reißverschluss geschlossen. 


Dies ist die Ausgabe der Verena Frühjahr 2010, aus der die Anleitung stammt. 
Das ist eines der besten Hefte der letzten Jahre. 
Hier sind jede Menge schöne Vintage-Strickanleitungen drin, alle Anleitungen in verschiedenen Größen :-)
Aus diesem Heft habe ich schon jede Menge Modelle gestrickt und es sind noch weitere drin, die ich auch noch unbedingt stricken will :-)

Schade, das es solche Hefte mit so schönen Vintage-Anleitungen nicht öfter gibt. 

Kommentare:

  1. Das Rot mit Schwarz steht dir ganz fantastisch!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, das freut mich sehr :-) LG

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch. Das hat bestimmt Spass gemacht, das Muster zu stricken. Und der Titelpulli der Verena ist auch sehr schön, sehe ich gerade. Ach ja, der Tag müsste 48 Stunden haben ...

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt, das Muster ist sehr abwechselungsreich und wird daher nicht langweilig.
    In der Verena sind jede Menge schöne Vintage Strickmuster, nur leider bin ich noch nicht dazu gekommen, die alle nachzustricken. Da fehlt dann einfach die Zeit. Ein 48 StundenTag wäre nicht schlecht :-)

    AntwortenLöschen