Sonntag, 15. September 2013

Käsekuchen





Zutaten:
150 g Butter, 150 g Zucker, 1 P. Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 2 Eier, 300 g Mehl, 4 Tl. Backpulver

Für die Füllung:
150 g Butter, 200 g Zucker, 1 P. Vanillinzucker, 3 El. Zitronensaft, 2 Eier, 500 g abgetropfter Magerquark, 1 P. Vanillepuddingpulver

Fett schaumig rühren, Zucker, Vanillinzucker und Salz zugeben. Eier einrühren, Mehl und Backpulver zugeben und unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform
füllen.

Für die Füllung Butter, Zucker, Vanillinzucker, Zitronensaft und Eier schaumig rühren.
Zum Schluss Quark und Puddingpulver dazugeben. Die Quarkmasse auf den Teigboden
verteilen. Den restlichen Teig mit zwei Teelöffeln häufchenweise darauf setzen, damit die
Streusel entstehen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 ° C ca. 60 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Moin, sei froh das du so weit weg bist, der Nils liebt Käsekuchen in allen Varianten.
    Sehr lecker und schön dekorativ hergerichtet.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, der war auch sehr lecker, ist auch noch genügend übrig geblieben, ich habe nämlich noch mehr gebacken :-)
      Schick den Nils doch vorbei, vom Mittagessen und auch vom Abendessen sind noch viele Reste übrig. Ich glaube ich habe wohl zuviel gemacht:-) LG Retroline

      Löschen